Für unsere Arbeit benötigen wir dringend Geldspenden. Die Spenden kommen ohne Abzug von sogenannten Verwaltungsgebühren im Verhältnis von 1:1 bei den Geflüchteten an. Hier unsere Bankverbindung:

Anschrift: Förderverein ökumenische Flüchtlingshilfe Brakel e.V.

Konto: Sparkasse Höxter

IBAN: DE93 4725 1550 0000 5935 17

BIC: WELADED1HXB

Auf Wunsch erstellen wir eine Spendenquittung. Bitte Adresse angeben. Weitere Informationen erhalten Sie von unserem Schatzmeister unseres Fördervereins Herr Rudolf Mönikes, Tel.-Nr. 05272-35123

 

Für einen guten Ablauf von Sachspenden bitten wir um folgendes:

Bitte spenden Sie nur Kleidung, die Sie selbst auch noch anziehen würden. Diese sollte darüber hinaus sauber und heile sein. Überlegen Sie, ob die Flüchtlinge für die Kleidung und sonstigen Sachspenden überhaupt Verwendung haben (Schuhe mit Absatz, festliche Mode…).

Bitte trennen Sie diese Spenden nach Möglichkeit, Sie unterstützen uns damit sehr, da doppelte Wege und Arbeit vermieden werden. Auch freuen wir uns, wenn Sie die Säcke oder Kartons getrennt packen und beschriften.

- gerne mit Größenangaben -, so dass wir erkennen können, ob es sich um Kleidung für Kinder, Frauen oder Männer handelt oder um sonstige Spenden.

Bitte spenden Sie der jeweiligen Jahreszeit entsprechende Kleidung.

Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass wir auch einmal nein sagen, wenn wir bereits genügend Kleidung in bestimmten Größen oder sonstige Spenden haben. Dies bedeutet keine Geringschätzung Ihrer Spendenwilligkeit. Wir verfügen als ehrenamtliche Helfer nur über ein bestimmtes Zeitbudget für die Sortierung der Spenden sowie geringe Lagerkapazitäten. Da die Spendenbereitschaft in unserem Ort sehr groß ist, sind einige Bereiche des Lagers bereits gut gefüllt. Sollten die Dinge, die Sie aktuell spenden möchten, derzeit nicht benötigt werden, besuchen Sie unsere Seite demnächst wieder, wir bemühen uns um tagesaktuelle Bedarfsmitteilungen, da die Bewohner in der Flüchtlingsunterkunft wechseln. Die dringend benötigten Dinge finden Sie stets oben auf der Seite.

Vielen Dank für Ihre Spende und Mithilfe!

Grundsätzlich geeignete Sachspenden für Flüchtlinge, die unserer Stadt zugewiesen sind, hier im Ort in den Gemeinschaftsunterkünften oder bereits in Wohnungen leben

Bekleidung

Sportkleidung für Kinder und Erwachsene (Trainingsanzüge, T-Shirts, Shorts, Turnschuhe, Fußballschuhe usw.)

Männerbekleidung (Größen S,M)

Schuhe

Freizeit Kinder

Spielzeug (Puppen, Lego, Autos, Bauklötzchen, Knete usw.),

Malpapier & Stifte (Buntstifte, Filzstifte, Kreide, Wachsmalstifte, Wasserfarben, Fingerfarben usw.)

Bastelsachen (bunte Papiere, Klebstoffe, Bastelscheren, Stoffreste, bunte Fäden usw.)

Bilderbücher, Kinderbücher, Malbücher, Bastelbücher usw.

Bälle: Fußbälle, Basketbälle, Volleybälle, Federball, Tischtennisschläger & -bälle usw.

Springseile, Gummitwist

Kinderräder mit und ohne Stützräder

Dreiräder, Laufräder, Roller, Kickboards

Rollschuhe, Inlineskates, usw.

Freizeit

Fahrräder

Fahrrad-Ersatzteile, Luftpumpen, Flickzeug, Werkzeug, Fahrradlampen (der heutigen Straßenverkehrsordnung gemäß),• intakte Fahrradhelme,

Regenjacken fürs Radfahren

Körbe für den Gepäckträger, Fahrradanhänger (sowohl für Kinder als auch für Lasten – Letzteres besonders wichtig für Flüchtlinge in unserer ländlichen Gegend, um einkaufen zu können)

Handys, Laptops, Tablet-Computer, Computer mit den nötigsten Officeprogrammen und Internetzugangsmöglichkeit,

Drucker, Druckpatronen/Tonerkartuschen

Nähmaschinen,

Strickzeug, Stickzeug, Häkelnadeln, Wolle, Stoffe, Nähgarne, Stoffscheren, Stoffkreide

Kleinkinder

Kinderwagen, -tragen, -tragetücher,

Kinderbadewanne

Windeln

Bildung/Schule

Wörterbücher

Schulranzen,

Stiftmäppchen, Stifte,

Schulhefte, Schulbücher, Zeichenblöcke,

Taschenrechner

Küche

Tischdecken, Servietten

Wasserkessel

gut erhaltene Töpfe, Pfannen, Auflaufformen

intaktes Geschirr

Besteck, Küchenmesser, Kochlöffel, Mixer usw.

Kühlschrank

Herd

Spülmaschine

Bad
• Hygieneartikel (auch für Allergiker/innen, also z. B. frei von Duftzusätzen):

Shampoo, Duschgel

Badezusatz

Handcreme, Gesichtscreme

Seife (flüssig und fest)

Tampons und Binden

Haarbänder, Spangen, Haarreifen usw.

Fön, Rasierapparat

Putzen

Schuhputzkasten

Staubsauger

Besen, Wischmopp (neuwertig)

Eimer, Wischlappen

Küchentücher, Geschirrtücher

Haushalt

Tagesdecken, Sofaüberwürfe, Zierkissen

Bettwäsche

Handtücher

Kisten, Boxen, Stiftehalter etc. zur Aufbewahrung des Kleinkrams (von Kindern und Erwachsenen)

Waschbare Decken und Kissen für Betten und Sofas

Nachttischlampen, Schreibtischlampen, Deckenlampen, Nachtleuchten, Stehlampen usw.

Waschmaschine

Wäschekiste für Schmutzwäsche

Wäschekorb

Wäscheklammern, Wäscheständer

Bitte informieren Sie uns vorher über die von Ihnen abzugebenden Sachen und wann Sie zum Abgabetermin kommen wollen. Wir möchten vermeiden, dass Sie zu lange warten müssen. Wenn Sie Hilfe beim Ausladen brauchen, würden wir das auch gern rechtzeitig wissen, damit kräftige Männer anwesend sind. Möbel und andere sperrige Gegenstände können auch abgeholt werden.

Bitte keine beschädigten und/oder stark verschmutzten Sachen abgeben. Wir können den ehrenamtlichen HelferInnen den Umgang damit nicht zumuten. Danke für Ihr Verständnis.

Für diesen Bereich der Kleider- und Sachspenden ist für uns zuständig: Herr Michael Saalfeld, zu erreichen unter der Tel.-Nr. 05272-6250 oder per Mail: a(dot)saalfeld(at)yahoo(dot)de