Home

Hände
Vorlesen

Herzlich Willkommen

Vielen Dank für den Besuch auf unserer Webseite. Wir möchten Ihnen Informationen über unseren Arbeitskreis geben und Sie motivieren bei uns mitzumachen. Gern informieren wir Sie, um Ihr Bewusstsein für die Herausforderungen der Menschen aus verschiedenen Herkunftsländern zu steigern. Wir hoffen, Sie für eine Mitarbeit in einer unserer Arbeitsgruppen begeistern zu können. Jede Unterstützung ist herzlich willkommen.
Zugleich soll diese Webseite auch eine Hilfe für die bei uns lebenden Flüchtlinge sein. So wollen wir sie über das Leben in Brakel informieren.
 

News:

Der Orient-Express war beim Osterlauf in Paderborn.

Wenig Wind und trockenes Wetter verhalfen vielen Sportlerinnen und Sportlern zu guten Zeiten. Der Bulli von Michael stand gut sichtbar an der gewohnten Stelle. 

Der Non-Stop-Ultra Teddy im neon-gelben Shirt oben auf dem Dach. Der Treffpunkt wurde von fast allen Vereinsmitgliedern aufgesucht. Vor und nach den Läufen haben sich die Non-Stop-Ultras begrüßt und ausgetauscht.

Bitte anmelden! Nächstes Arbeitskreistreffen am 24.04.2024

Frau Mlody vom Kommunalen Integrationszentrum lädt uns zum nächsten Arbeitstreffen ein:

"Liebe Ehrenamtliche und
Sozialarbeiter*innen,
das letzte Arbeitskreistreffen hat am 21.02.2024 in Brakel stattgefunden. Wir haben inhaltlich ein Treffen mit der Ausländerbehörde vorbereitet. Ein entsprechender Termin muss noch stattfinden und wird zeitnah bekannt gegeben.
Wir haben in dem Treffen einen neuen Termin verabredet: Mittwoch, der 24.04.2024. Wir treffen uns um 17.00 Uhr in Brakel, bzw. um 16.30 Uhr wer an dem Info-Treffen mit dem Jobcenter über die Initiative "Jobturbo" teilnehmen möchte. Wie bereits besprochen möchten wir uns weiterhin in Brakel treffen, um in der Kreismitte zu bleiben. Ein Ort wird noch gesucht und rechtzeitig mitgeteilt. Wir bitten um Anmeldung zu dem Treffen mit dem Jobcenter und/oder zum nächsten AK bis zum 17.04.2024 über folgenden Link:

https://www.umfrageonline.com/s/AK5

Und hier nochmal der Hinweis:
Wir freuen uns über rege Teilnahme. Gerne dürfen sich Mitglieder Ihrer Initiative/Ihres Vereins/Ihrer Beratungsstelle anmelden, die noch nicht beim Arbeitskreis gewesen sind. Wir freuen uns ausdrücklich über Menschen mit internationaler Familiengeschichte sowie mit Einwanderungsgeschichte, weil diese den Blick auf die Bedarfe für die Zielgruppe mit Sicherheit bereichern werden. Wir bitten daher um Weiterleitung der E-Mail innerhalb Ihres/Eures Vereins/Initiative.  

Herzliche Grüße
i.A. Eva Lisa Mlody

 

Jetzt mitmachen: "Aktionen für den Frieden"

Liebe Engagierte,
ganz sicher haben Sie schon von den "Aktionen für den Frieden" gehört. Anbei sende ich Ihnen noch einmal das Infoplakat zu. Vielleicht haben Sie in Ihrem Verein oder Initiative eine tolle Idee und möchten sich mit einer Aktion an dem Video beteiligen.
Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie Teil des Musikvideos wären. Sollten Sie noch Fragen haben, melden Sie sich gerne bei meinen beiden Kolleginnen Tuija Niederheide (t(dot)niederheide(at)kreis-hoexter(dot)de, 05271/965-3613) oder Nursen Eliyazici (n(dot)eliyazici(at)kreis-hoexter(dot)de, 05271/965-3626).
Herzliche Grüße und ein frohes Osterfest
i. A.
Anna Kröger

Wechselhaftes Wetter beim Diemellauf

Der Warburger Diemellauf mit Hagel, Sonne, Sturm und Matsch.

 Adalbert Grüner berichtet:

Der dritte Lauf der Hochstift-Cup Serie hatte alle Wetterarten zu bieten. Egal wie man beim Lauf gekleidet war, es war zeitweise falsch.

Spaß-Wettkampf in Brakel

Adalbert Grüner: Gemeinsam und miteinander gegen Rassismus.

"Im Rahmen der Wochen gegen Rassismus veranstaltete die Brakeler Flüchtlingshilfe mit dem Sportverein Non-Stop-Ultra einen Spaß-Wettkampf. Der Wettergott hatte uns einen sonnigen und warmen Mittwoch geschenkt.

| 1-5 / 22 | nächste

Mit freundlicher Unterstützung von:

logobar