Home

Hände

Herzlich Willkommen

Vielen Dank für den Besuch auf unserer Webseite. Wir möchten Ihnen Informationen über unseren Arbeitskreis geben und Sie motivieren bei uns mitzumachen. Gern informieren wir Sie, um Ihr Bewusstsein für die Probleme der Menschen aus verschiedenen Herkunftsländern zu steigern. Wir hoffen, Sie für eine Mitarbeit in einer der Arbeitsgruppen motivieren zu können. Jede Unterstützung ist herzlich willkommen.
Zugleich soll diese Webseite auch eine Hilfe für die bei uns lebenden Flüchtlinge sein. So wollen wir sie über das Leben in Brakel informieren.
 

News:

DJK Brakel spendet der Flüchtlingshilfe

Tanzen und Teilen! DJK Brakel unterstützt Flüchtlingshilfe
24. Februar 2022 - Ausbruch des Krieges in der Ukraine zeitgleich Planung des Mitsommerballes
der DJK Brakel. Zwei Ereignisse, die auf den ersten Blick nicht miteinander in Zusammenhang stehen, sich sogar eher widersprechen dort Krieg und hier Tanz?!

Drei Dörferlauf in Hembsen mit Non Stop Ultra und dem Orient Express

 Adalbert Grüner berichtet

"Unter den mehr als 250 Startern beim Abendlauf in Hembsen waren der Verein Non-Stop-Ultra und der Orient-Express mit 25 Teilnehmern dabei.

Vorbereitungstreffen von MUVI zum Fest der Kulturen inclusiv

 

Planungstreffen - Fest der Kulturen inklusiv

Viele ehren- und hauptamtliche Akteure waren am Mittwoch, 6. Juli der Einladung ins Stadtteilzentrum Brakel gefolgt. Es fand ein erstes Vorbereitungstreffen für die Planung des Festes statt, das im Rahmen des Stadtstrandprojektes der Stadt Brakel umgesetzt wird und am Wochenende 20./21.08.2022 stattfindet.

Auf dem Foto ist vorne Corina Murawski (Team muvi) abgebildet. In der hinteren Reihe stehen von links Karla Rinne (Team muvi), Stephan Wieners (Kompetenzzentrum Selbstbestimmt Leben des Regierungsbezirks Detmold), Berthold Riepe (Behindertenbeirat der Stadt Höxter), Jennifer Diekmann (Kulturmanagerin des Kreises Höxter), Adalbert Grüner (Ökumenische Flüchtlingshilfe Brakel), Djordje Cenic (Integrationsagentur Antidiskriminierungsarbeit in Brakel) Nicole Zielke (Theaterwerkstatt Bethel) Rita Markwardt (Team muvi), Julia Hansmeyer (Servicestelle Für Antidiskriminierungsarbeit im Kreis Höxter), Meinolf Schulte (Ökumenische Flüchtlingshilfe Brakel).

 

Nächste Gesamtkonferenz (T!-Sitzung) verlegt auf den 09.08.22

Liebe Helfer*innen,
wir wollen unsere nächste T1-Sitzung verlegen, vom 02.08. auf den 09.082022, 10:00 Uhr,. Diesmal wollen wir eine Präsenzsitzung in der Märsch wagen, weil wir von allen neue Fotos machen müssnn. Wir arbeiten an unserer Jubiläums-Broschüre und sind auch schon ein gutes Stück vorangekommen. Eine erste Textvorstellung soll vorgenommen werden.
Es wäre schön, wenn alle Teamleiter*innen, aber auch die Mitarbeiter*innen in den Teams nicht nur wegen der Fotos, sondern auch wegen einer Gesamtaufnahme kommen können.
Einladung und Tagesordnung wie üblich in der Woche vor der Sitzung.

Allen noch einen schönen Urlaub und ein gelingendes Annentagsfest.

Liebe Grüße
Hans-Georg

Caritas-Kaufhaus schließt Ende Juli

Das gerade auch bei Geflüchteten beliebte Caritas-Kaufhaus in Brakel, Am Markt, muss leider schließen. Nun suchen wir zusammen mit der Pfarrcaritas Brakel einen neuen Standort. Näheres hier im Zeitungsartikel der NEUEN WESTFÄLISCHEN vom 11. Juli 2022:

| 1-5 / 25 | nächste

Mit freundlicher Unterstützung von:

logobar